Professionelles, dynamisches und erfolgreiches Onboarding wird immer wichtiger!

Möchten Sie neue Mitarbeiter möglichst schnell, effizient und effektiv ins Unternehmen integrieren?

"Die Mitarbeiter eines Unternehmen sind wertvolle Assets.
Neue Mitarbeiter sind in Zeiten des Fachkräftemangels oftmals schwerer zu bekommen als neue Kunden".

Professionelles Onboarding ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor

video call

Wussten Sie, dass bei fast 1/3 aller neu unterzeichneten Arbeitsverträge der „neue Mitarbeiter“ die Stelle erst gar nicht antritt. Mit unseren professionellen Onboarding-Konzepten kann dieses Risiko deutlich minimiert werden und sogar zeit- und Kostenersparnisse realisiert werden.

Gute Gründe für professionelles Onboarding

Zeit & Geld

Es sollte Unternehmen schon aus ökonomischen Gründen daran gelegen sein, dass sie mühsam rekrutierte Mitarbeiter nicht gleich wieder verlieren. Denn jede Personalsuche kostet Zeit und vor allem Geld.

Kaltakquise?

Aus dem Vertrieb wissen wir, dass Kalt-Akquise ein sehr teurer und kostenintensiver Prozess sein kann. Die Akquise von neuen Mitarbeitern ist oftmals im Gesamtkostenvergleich noch viel teurer.

Integration

Je besser die Einführung, Einarbeitung und Integration vorbereitet wird, desto schneller wird sich der Mitarbeiter in seinem Arbeitsumfeld zurechtfinden, wohlfühlen und dann auch die erhofften Leistungen erbringen.

1. Eindruck

Es wird in Unternehmen oft unterschätzt, wie wichtig der erste Eindruck ist, den ein neuer Mitarbeiter von der ersten Aufnahme, dem reibungslosen administrativem Ablauf und der Unternehmens- und Willkommenskultur seines neuen Arbeitgebers bekommt.

Hohes Absprungrisiko

Zeit spielt dabei eine wichtige Rolle, denn gemäß der „Haufe-Onboarding-Umfrage 2018“ sind bereits 28% der neu eingestellten Mitarbeiter im Zeitraum zwischen Vertragsunterschrift und 1. Arbeitstag wieder abgesprungen. Das bedeutet professionelles Onboarding beginnt mit der Vertragsunterschrift.

Start & Motivation

Ein gelungener Start sichert aber ab, wie engagiert und motiviert sich ein neuer Mitarbeiter in den nächsten Wochen und Monaten einarbeiten und ins Team integrieren wird. Wichtige Vorraussetzungen, um zu einer höheren Wertschöpfung beizutragen und den Unternehmenserfolg zu steigern.

Was Sie für Ihr Unternehmen erwarten...

Sie erhalten von uns mit „expertonboard“ eine Analyse, Überprüfung und Optimierungsvorschläge Ihres Einarbeitungsprozesses und wir zeigen Ihnen Lösungen mit denen Sie bereits am Tag der Vertragsunterschrift eines neuen Mitarbeiters starten können.

Wie können Sie starten?
  1. Wir empfehlen zuerst einen Telefontermin (15 Minuten) mit uns zu vereinbaren. In diesem Gespräch können wir Ihre Situation und Anforderungen bewerten und Ihnen eine klares Feedback geben, wie wir Sie unterstützen können. Wir vereinbaren dann gleich ein …
  2. Strategiegespräch. Hier legen wir gemeinsam die Zielsetzung, den Projektumfang und den Zeitplan fest. Sie erhalten von uns einen genauen Überblick über Ihr Investment, inklusive der optionalen Lizenzgebühren für Software und Systeme und den Hinweis welches Zeitkontingent für das Projekt die kostengünstigste Lösung für Ihr Unternehmen ist.
  3. Dazu erhalten Sie von uns alle notwendigen Links per E-Mail und Sie können dann online schnell, einfach und bequem den Auftrag erteilen.
Der Startschuss ertönt ...
  1. Nachdem Sie Bestellbestätigung erhalten haben, bekommen Sie die Möglichkeit den Termin für den Strategieworkshop (2x 4h Videokonferenz zu buchen.
  2. Hier sollten alle involvierten und relevanten Personen und mindestens ein Entscheider aus Ihrem Unternehmen teilnehmen, denn in diesem Workshop werden alle Aufgaben festgelegt „wer, was und bis wann“ in das Projekt einbringt. Aus diesem Grund ist der Workshop auch in 2 Teilen aufgebaut und in der Regel sind 7 Tage Abstand zwischen den Terminen.
  3. Danach gehen wir in die konkrete Umsetzung und bereiten alle Bestandteile soweit vor, dass sie nach Fertigstellung in Ihrem Unternehmen integriert werden können.
  4. Nach der Einweisung und den Testläufen kann das neue Onboarding starten.

Auf die Plätze fertig - Los!